Shinjuku ist ein Stadtteil in Tokyo der vielen Besuchern für seine Zerstreuungsmöglichkeiten bekannt ist. Hier finden sich Einkaufhäuser für Elektronik, Spielhallen über mehrere Etagen, das Rotlicht- und Homosexuellenviertel als auch Maidencafés. In diesen Cafés werden alle Kunden von so genannten Maiden betreut. Die Mädchen die hier servieren sind meist wie Dienstmädchen gekleidet. Wahlweise können es aber auch Schuluniformen oder Figuren aus diversen manga und Animes sein. Dabei beschränkt sich Betreuung nicht nur auf das Servieren sondern man kann auch sich mit  den Mädchen gegen Bezahlung unterhalten oder etwas spielen. Für Freunde von Animes und Manga definitiv auszuprobieren.

In den zahlreichen Spielhallen finden sich auch Spiele jeder Art. Vom Kampf bis hin zum vernetzen Strategiespiel ist alles vorhanden.

Shinjuku is a special ward in Tokyo who’s known for most visitors as a place for it’s many possibilities of distraction. Besides shopping centers for electronic devices, game halls over many floors, the red light and the district for homosexual you can find here so called Maidencafés. In those cafés the customer is severed by girls dressed as a maiden. It’s also possible that instead of a maiden costume the girls can wear school uniforms or be dressed up as a character of an anime oder manga. They maiden not only server, they also spend time with you for example talking or playing games (as long as you pay). Worth visiting by fans of manga and animes.

In the game halls you can find games of all kinds. Starting with fighting games like Street Fighter to strategy games you can play in a network against each other.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite